Leergut- und Palettenverwaltung – So nutzt Du mehrere Umschlagshallen

Palettenverwaltung und Umschlag

Palettenverwaltung Umschlagshallen

Mit dem Modul Palettenverwaltung im “ Palettenbooster“ kannst Du Leergut auf verschiedenen Umschlagsplätzen verwalten.

Ich möchte Dir in diesem Kapitel zeigen, wie Du ein neues Umschlagslager anlegen kannst und wie Du Leergut, auch in verschiedenen Umschlagsplätzen, verwalten kannst.

Außerdem möchte ich Dir die Palettenbuchungen vorstellen, welche bei jedem Leergutumschlag automatisch durch das System vollzogen werden.




So legst Du eine Leerguthalle an

Im Palettenbooster kannst Du mehrere verschiedene Leergutverwaltungssplätze einrichten.

Du kannst beispielsweise einen Umschlagsplatz für Schrottpaletten, helle Paletten oder für die U-Halle 1 oder die U-Halle 2 einrichten.

Wie viele Umschlagsplätze Du einrichten möchtest und wie Du diese letztendlich nennst, bleibt Dir überlassen.
Für jeden Umschlagsplatz kannst Du eine separate Auswertung anfordern.

Doch legen wir zuerst einmal einen neuen Umschlagsplatz an.

In den Unternehmensdaten, links in der Navigation kannst Du eine neue Umschlagshalle anlegen.


Palettenverwaltung Stammdaten
In den Unternehmensstammdaten kannst Du alle Daten zu Deinem Unternehmen anlegen


2
Palettenumschlag Leergutumschlag
Ganz links kannst Du Umschlagsplätze festlegen. Du kannst so viele Umschlagsplätze angeben, wie Du möchtest. Alle Umschlagsplätze oder Umschlagshallen können separat verwaltet werden

Klicke dazu auf ein freies Feld und schreibe dann die Bezeichnung der neue Halle in dieses Feld.

Nachdem Du die neue Umschlagshalle angelegt hast, kannst Du diese in der Leerguterfassung verwenden.

Wechsele dann in das Modul „Leergut Umschlag“

Stammdaten verlassen
Oben links kannst Du die Stammdaten verlassen und in das Hauptmenü zurückkehren


Packmittelverwaltung Palettenverwaltung
Um jetzt neue Lagerbuchungen zu erfassen, musst Du in das Modul Palettenverwaltung wechseln.





Eine Palettenbuchung für die Leergutverwaltung anlegen.

Ich möchte Dir jetzt zeigen, wie Du eine neue Palettenbuchung anlegen kannst.

Klicke im Modul „Leergut Umschlag“ auf den Button „Neue Lagerbuchung“. Es öffnet sich ein Buchungsfenster und Du kannst dort eine neue Eingangs- oder Ausgangsbuchung anlegen.


Palettenverwaltung Umschlagslager
Im Modul Palettenverwaltung stehen Dir unbegrenzt Lagerbücher oder Ein- und Ausgangslisten zur Verfügung. Um jetzt eine neue Lagerbuchung anzulegen, klicke auf den Button.

Ganz oben befindet sich eine laufende Nummer. Diese Nummer wird automatisch durch das System vergeben. Diese Nummer befindet sich dann auch auf dem Palettenschein, welchen Du ausdrucken kannst.

Als nächstes weist Du das Umschlagslager zu. Falls Du nur ein Umschlagslager haben solltest und keine separaten Auswertungen von verschiedenen Leergutplätzen vollziehen möchtest, kannst Du dieses Feld immer frei lassen.

Im nächsten Feld entscheidest Du, ob Du einen Paletteneingang oder -ausgang buchen möchtest.
Immer wenn Du Paletten bekommst, legst Du eine Eingangsbuchung an und immer wenn Du Leerpaletten herausgibst, legst Du eine Ausgangsbuchung an.

Im nächsten Feld wählst Du das Datum zur Palettenbuchung. Dieses Datum wird später im Modul „Palettenbuchungen“ als Buchungsdatum automatisch übernommen.

Im nächsten Feld wählst Du das Tauschkonto, welches Du bebuchen möchtest.
Das Programm bucht dann, in Abhängigkeit ob Eingang oder Ausgang, automatisch auf das entsprechende Tauschkonto eine Gutschrift oder eine Belastung.

  1. Falls Dein Unternehmen eine Spedition ist, welche mit Frachtführern arbeitet, wählst Du das Tauschkonto des Frachtführers, welcher bei Dir Paletten anliefert oder abholt. Falls Du ein eigenes Fahrzeug bebuchen möchtest, wähle das Fahrzeugkonto.
  2. Falls Du ein Subunternehmer mit eigenen Palettenplatz bist, wähle Dein eigenes Fahrzeugkonto.
  3. Falls Du aber in einem produzierendes Unternehmen arbeitest, wird Dir wahrscheinlich ab und an eine Spedition (Deine Hausspedition) Leerpaletten vorbeibringen. Dann wählst Du hier diesen Spediteur, auch wenn dieser die Paletten über ein Subunternehmen anliefern lässt.

Als nächstes kannst Du noch einen individuellen Buchungstext vergeben und zum Schluss trägst Du die Anzahl und den Palettentyp ein.


Lagereingangbuchung Paletten
In diesem Beispiel wurde ein Paletteneingang von 2000 Europaletten im Lager 1 verbucht. Das heißt: Die Spedition X hat 2000 Paletten in meinem Lager 1 angeliefert. Die Spedition X hat automatisch eine Gutschrift auf ihrem Palettenkonto bekommen.

Sobald Du dieses Buchungsfenster, über das X oben rechts schließt, ist diese Buchung schon angelegt.
Das Palettenkonto des Tauschpartners wurde ebenfalls bebucht. Wenn Du einen Ausgang an Leerpaletten erfasst hast, wurde dieses Konto automatisch belastet und der Bestand im Lager automatisch reduziert.

Bei einer Eingangsbuchung wurde der Lagerbestand automatisch erhöht und das Konto des Tauschpartners automatisch entsprechend entlastet.

Im Hauptformular siehst Du die laufende Buchungsnummer, den Buchungstext, das Datum und wie viele Paletten Du im Eingang oder Ausgang verbucht haben.

Ein Klick auf die Buchungsnummer und das Buchungsfenster öffnet sich erneut.

Ganz unten im Formular siehst Du die entsprechenden Filter und zwei Felder, welche Dir den aktuellen Lagerbestand anzeigen.


Lagerbestand  Paletten Umschlag
Nachdem Du die Buchung abgeschlossen hast, erscheint diese auch im Lagerbuch (Ein- und Ausgangsliste). Du kannst diese Buchung jederzeit wieder ändern und auch Palettenscheine zur Buchung ausdrucken. Klicke dazu auf die entsprechende laufende Nummer links im Formular. Ganz unten siehst Du den aktuellen Lagerbestand für diese Umschlagshalle.

Falls Du jetzt im Feld „Umschlagsplatz“ einen Umschlagsplatz auswählst, kannst Du nach diesen filtern und Dir nur noch Bestände für diese eine Umschlagshalle, Palettenplatz anzeigen lassen.





Zusammenfassung:
Du hast die Möglichkeit mehrere Umschlagsplätze anzulegen und Dein Leergut separat zu verwalten.
Bei jeder Leergutbuchung, egal ob Ein- oder Ausgang wird der Palettenbestand der jeweiligen Leerguthalle automatisch angepasst. Gleichzeit wird das Palettenkonto des Tauschpartner entsprechend bebucht.


Um mehr über unser brandneues Produkt der Palettenbooster zu erfahren, empfehle ich die Übersichtsseite zu nutzen. Auf dieser Seite stellen wir konkrete Anwendungsbeispiele für die Palettenverwaltung vor.

Jetzt Kommentar verfassen. Deine Email wird nicht veröffentlicht.