Palettenverwaltung mit Excel – So kannst du Schrottpaletten buchen

Palettenverwaltung Schrottpaletten



In jeder Palettenverwaltung kennt man das Thema.
Das Riesenproblem sind Schrottpaletten.

Und mal ehrlich, du kennst das auch.
Beim Empfänger wurden Paletten getauscht.
Jetzt fährst du mit diesen Paletten zum Kunden.

Und dieser will dir ernsthaft erzählen, dass die Hälfte Schrott ist.
Schöne Sch…. :-)

Aber vielleicht kannst du mit dem Kunden vereinbaren, dass die Schrottpaletten nicht automatisch weg sind.
Ja vielleicht einigst du dich mit deinem Kunden darauf, dass diese Paletten auf einem separaten Konto geführt werden.

Einige Speditionen bieten ihren Transportunternehmen diese Möglichkeit an.
Jetzt ist es so, dass bei einer Anlieferung von 34 Europaletten, vielleicht 10 Schrottpaletten dabei sind.

Was dann?
Die Spedition bucht dann 24 Europaletten auf das Konto Ihres Subunternehmers.
Und die 10 Schrottpaletten werden in einer separaten Liste geführt.

Mit dem Excel-Palettenprogramm, welches du bei „Alles-Paletti“ dazu bekommst, kannst du dies auch.
Der Vorteil ist, dass du keine zwei Programme brauchst.

Du kannst alles in einem Zug vollziehen.

Und wie?

Als Erstes musst du das Packmittel anlegen.

So nimmst du einen neuen Packmitteltypen in deine Palettenverwaltung auf.

Wechsele in die Übersicht zu den Palettentypen.

Palettenverwaltung Excel Oberfläche

Hier stehen dir alle Palettentypen, welche du verwaltest zur Verfügung.

Jetzt erfässt du ganz einfach einen neuen Palettentyp.
Schreibe dazu den Namen. (Schrottpalette oder Schrottgitterbox)

Palettenverwaltung Schrottpaletten anlegen

Wähle eine eindeutige Kurzform.
Denn in der Palettenverwaltung, sprichst du die Buchung über diese Kurzform an.

Wechsele dann in die Erfassungs-Oberfläche.

Jetzt kannst du die Schrottpaletten auf ein separates Palettenkonto buchen.

Palettenverwaltung Schrottpaletten verwalten

Und was dann?
Du hast jetzt die Möglichkeit die Schrottpaletten je Fahrzeug
Und auch je Kunden auszuwerten.

Und genauso wertest du die Palettenkonten aus

Wechsele in die Oberfläche Auswertung.

Wähle dann die Schrottpaletten, den Auswertungszeitraum und das Palettenkonto.

Palettenverwaltung Schrottpaletten auswerten

Jetzt werden dir alle Schrottpaletten zum entsprechenden Konto angezeigt.

Ist doch wirklich einfach, oder?
Und das wirklich Schöne ist, dass du das alles nicht in einer separaten Auswertung auflisten musst.

Was kannst du damit machen?

  • Du weißt jetzt, wie viele Schrottpaletten noch beim Kunden stehen.
  • Du kannst diese abholen lassen oder anderweitig verrechnen lassen.
  • Wichtig ist, dass du mit einem Knopfdruck siehst, wie viele Schrottpaletten nicht verbucht wurden.

Außerdem kannst du dein Fahrzeug auswerten?

  • Du kannst mit dem Fahrer sprechen und diesen auf seine Schrottpaletten hinweisen.
  • Du kannst den Fahrer gezielt ansprechen.
    Und somit sein Tauschverhalten kontrollieren, analysieren und nachhaltig verbessern.

Na das ist doch wirklich eine richtig coole Möglichkeit, das große schwarze Loch Schrottpaletten zu stopfen.

Falls du mehr über die Palettenverwaltung mit dem Excel-Palettenprogramm erfahren möchtest, dann besuche meine Übersichtsseite.

Jetzt Kommentar verfassen. Deine Email wird nicht veröffentlicht.